• Asphaltbau

Laupin

Bodenordnungsverfahren Grebs - Niendorf

Auftraggeber: Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg
Auftragssumme: 415.966,38 € netto
  • 7.300 m2 vorhandene Fahrbahn aus Asphalt und Beton aufnehmen
  • 20 m Durchlasserneuerung DN 1000
  • 1.400 m3 Schottertragschicht einbauen
  • 6.000 m2 Asphalttrag- und Deckschicht einbauen

Die TSS Tief- und Straßenbau Schwerin GmbH realisiert seit 2007 Tiefbauvorhaben im Straßenbau, Kanalbau, Erdbau und Asphaltbau für Kommunen, Wirtschaft und Privatkunden termintreu, zuverlässig, kompetent und qualitätsgerecht. Unser Einzugsgebiet umfasst Mecklenburg-Vorpommern, das östliche Schleswig-Holstein, Hamburg, das östliche Niedersachsen sowie das nördliche Brandenburg.